Dr. Schneider Köln

Allgemein

Startseite Kontakt Impressum und Pflichtangaben Datenschutzerklärung vom 22.05.2018 Informationsstand 06.04.2021

Video-Sprechstunde

Unsere Video-Sprechstunde

Wir bieten in unserer Arztpraxis eine Video-Sprechstunde an.

Ähnlich wie in der Praxis, nur gemütlich von Zuhause aus, besprechen Sie Ihre Fragen mit uns vor Ihrem Bildschirm. Dies spart Ihnen Wartezeit und die Zeit für den Weg für Sie in die Praxis.

Sie benötigen dafür einen Computer oder ein Tablet-PC oder ein Handy/Smartphone mit Bildschirm, Kamera und Mikrofon / Lautsprecher sowie eine stabile Internetverbindung.

Wie ist das Vorgehen? Ganz einfach:

1. Sie erhalten per Mail einen Termin für die Video-Sprechstunde von RedMedical (so heißt unser Vertragspartner), die Internetadresse des Video-Sprechstundenanbieters (= einen Link, am PC einfach nur zum Anklicken, sonst in die Adresszeile Ihres Internetbrowsers kopieren) und den Einwahlcode für Ihre Video-Sprechstunde.
2. Am Tag der Video-Sprechstunde wählen Sie sich ca. 5-10 Minuten vor dem Termin auf der Internetseite des Video-Dienstanbieters über den Link mit Ihrem Einwahlcode ein, ohne ein eigenes Benutzerkonto anzulegen.
3. Der Video-Dienstanbieter wird Sie beim Einwählen nach Ihrem Namen fragen. Bitte geben Sie diesen korrekt (wie in den Zugangsdaten notiert) an. Nur so kann der Arzt Sie richtig zuordnen.
4. Sie werden dann in das virtuelle Wartezimmer geführt. Sobald Ihr Arzt zur Video-Sprechstunde hinzukommt, kann Ihre Sprechstunde beginnen.
5. Ist die Sprechstunde beendet, melden Sie sich von der Internetseite wieder ab.

Wenn Sie einen Termin zur Video-Sprechstunde wünschen, können Sie diesen gerne per Mail anfragen unter dr-m-schneider@web.de .

In unserer Antwort finden Sie dann im Anhang die Einwilligungserklärung zum Datenschutz für die Video-Sprechstunde, die Sie bitte einmalig ausgefüllt mit Unterschrift vor dem Termin per Mail (gescannt oder als gut lesbares Foto) oder Post an uns zurücksenden.

Die z.Z. einmal im Quartal erforderliche Vorlage der eGK (Krankenversicherungskarte) ist erforderlich.




 
Druckbare Version